Verkauf von Immobilien am Gardasee Ostufer - Verona

Die Dörfer am Gardasee gelten als einzigartig in Italien und in der ganzen Welt. Sie alle erzählen ihre eigene Geschichte, und doch haben sie eine ganz bestimmte Eigenschaft gemeinsam: die Fähigkeit, denjenigen  in Staunen zu versetzen, der sich entscheidet, sie zu erleben.

Die veronesische Seite ist ideal für diejenigen, die unvergleichliche Ausblicke und spektakuläre Sonnenuntergänge genießen wollen. Die Objekte zeichnen sich hier durch ihren klassischen Stil und die Anwesenheit von Bauernhäusern im rustikalen Stil aus, die sich in die natürliche Umgebung einfügen.

Wenn Sie sich in dieser Gegend auf die Suche machen, um das zu finden was Sie möchten, ist es sicherlich Ihr eigenes kleines Paradies inmitten malerischer Altstädte.

Das Ostufer ermöglicht eine gute Anbindung an den Flughafen Verona-Villafranca und gleichzeitig die Nähe zu den Dienstleistungen und zu Verona, der Stadt der Liebe schlechthin und dem Schauplatz von Shakespeares Romeo und Julia. Apropos Romantik: Wussten Sie, dass diese Gegend bei Familien und Paaren sehr beliebt ist?

Jetzt, wo wir Sie in Stimmung gebracht haben, setzen Sie Ihren Besuch mit uns fort.

Code: LAZ01

Lazise: Hightech-Villa mit Seeblick SOLD OUT!

Lazise, bezaubernde Villa ca. 400 Meter vom Zentrum entfernt, angenehmer Seeblick vom Schlafbereich aus, komplett renoviert mit zeitgemäßen Design-Elementen, Domotik, hochwertigen Materialien. Auf zwei Ebenen über dem Boden aufgeteilt, wird das Wohnberiech von einem Kellergeschoss mit großer Taverne, Kellerraum und Garage, wo drei Autos bequem Platz finden können. Der Schlafbereich besteht aus 2 Schlafzimmer mit […]

Preis € 2.000.000

Weiterlesen
Code: VRN007

Wohnung im venezianischen Stil in Verona

Diese große Wohnung im venezianischen Stil befindet sich in der sehr zentralen Via Cappello, in einem eleganten Kontext von nur wenigen Einheiten. Marmorsplittböden mit raffinierten Verzierungen, Kronleuchter aus mundgeblasenem Muranoglas, Innentüren aus Massivholz mit arabesken Basreliefs, handgeschnitzte Türrahmen, Marmorbäder, hohe Decken. Das Anwesen verfügt über 3 Schlafzimmer, ein Doppel-Wohnzimmer, zwei Bäder, eines mit Jacuzzi und […]

Preis € 1.050.000

Weiterlesen

Die veronesische Seite des Gardasees bietet eine zauberhafte Atmosphäre mit Seedörfern und Stränden, von denen aus man das Segelspektakel genießen kann: Der Gardasee ist in der Tat weithin mit Booten und Yachten übersät. Ein idealer Weg, dieses Ufer zu entdecken, ist die Fahrt mit einem Tragflügelboot oder einem Fähre, um im Herzen der schönen Seestädte an Land zu gehen.

Wir empfehlen Ihnen, von lebendigen Orten wie Peschiera del Garda mit seinen Festungsmauern und bezaubernden Straßen oder von Lazise (Wissen Sie es? Es ist unsere Heimat!) und Bardolino aus zu starten. Lazise ist ein kleines Städtchen mit mittelalterlichem Flair, das sich um einen gepflegten Hafen gruppiert. Bardolino ist das ideale Ziel für einen Aperitif oder einen Drink nach dem Essen und die ideale Gelegenheit für eine Verkostung des  rubinroten Bardolino DOC-Weins.

Von den Hügeln von Bardolino aus geht es weiter mit einem Ausflug, der „Giro del Crero“ genannt wird und der entlang alter Straßen, Ortsteile und unvergesslicher Ausblicke führt. Zu den obligatorischen Stopps gehört die Villa degli Albertini in der Stadt Garda, eine Villa mit imposanten roten Türmen und einem Park voller Magnolien, Zypressen, Pinien, Orangen- und Zitronenbäumen. Um weiter Geschichte zu schnuppern, können Sie die Felsgravuren des Monte Luppia, ebenfalls in Garda, besichtigen: die ältesten wurden 1964 entdeckt und stammen aus der Bronzezeit.

Die Route führt weiter nach Punta San Vigilio, einem Beispiel von höchster Eleganz in Kleinformat mit einer Bucht namens Baia delle Sirene (Bucht der Meerjungfrauen), einem kleinen, von Olivenbäumen gesäumten Strand. Weiter in Richtung Norden kommt man nach Torri del Benaco, einem Dorf, das von einem großen Schloss und einem Zitronenhain beherrscht wird, der fast wie eine Stadtmauer aussieht. Der Panoramapunkt schlechthin in der Gegend ist Albisano, das aus 300 Metern Höhe eine natürliche Terrasse mit Blick auf den Gardasee bietet.

Wir können diese Reise nicht beenden, ohne Sie nach Malcesine zu bringen, einer Stadt zwischen dem Gardasee und dem Monte Baldo, den Sie mit der Seilbahn erreichen können, um den See in seiner ganzen Schönheit zu bewundern. Malcesine zeichnet sich durch seine einfache Küche aus, reich an lokalen Aromen und wertvollen Rohstoffen. Das gesamte veronesische Ufer garantiert Ihnen ein kulinarisches Erlebnis auf höchstem Niveau, nur wenige Meter vom Wasser entfernt, mit einer Mischung aus See-Fisch und den Aromen der Berge.

Die Reise ist hier noch nicht zu Ende. Dies ist nur der Anfang einer gemeinsamen Erfahrung.